Sonstige Finanzierungsmöglichkeiten für das Studium

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte diesen Beitrag!
Bewertung: 3.5/5 (4 Stimmen aufgenommen)

In Zeiten von Master, Bachelor und Co. sind einige klassische Formen der Studienfinanzierung schwierig geworden. Es sind vor allem die zeitlichen Belastungen, die einen geregelten Nebenjob kaum noch erlauben. In den modularisierten Studiengängen herrscht oft Anwesenheitspflicht. Außerdem werden regelmäßig auch mitten im Semester Zwischentestate durchgeführt. Dazu kommen verkürzte Studenzeit, Praktikapflicht usw. Alles in allem bleibt weniger Zeit und vor allem weniger Flexibilität, um das Studium zu finanzieren.

Es ist also an der Zeit, sich auch Gedanken um neue und flexiblere Möglichkeiten der Finanzierung zu machen. Das Internet bietet dafür einige Optionen. Ob als bezahlter Onlinetexter, als Freizeitpersonalvermittler, als Freelancer, Webdeveloper, als Teilnehmer bei Onlinebefragungen oder als Vermarkter einer eigenen Website – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die für Studenten in Frage kommen.

Alternative Möglichkeiten der Studenfinanzierung

Hier sollen einige Möglichkeiten vorgestellt werden. Die Gemeinsamkeit ist meist die zeitliche Flexibilität. Gearbeitet werden kann in aller Regel von zu Hause aus. Das kann man also auch am Abend nach den Vorlesungen machen. Die Bezahlung ist häufig besser als z.B. bei einem klassischen Studentenjob in einer Kneipe.

Heimarbeit als Student

Ob Texter, Grafikdesigner oder für Recherchezwecke – Heimarbeit ist im Trend. Viele kleinere Unternehmen und Selbständige setzen auf die Unterstützung von Studenten, die von zuhause aus Aufgaben abarbeiten. Wie überall gibt es natürlich auch jede Menge unseriöse Angebote.

Bezahlte Schreibarbeiten

Studenten können in aller Regel gut schreiben. Sie müssen dies regelmäßig in Hausarbeiten und Klausuren unter Beweis stellen. Gute Schreiber werden bei vielen Onlineportalen gesucht. Hier müssen regelmäßig neue, interessante Inhalte für die Leser produziert werden. Gearbeitet werden kann dabei ebenfalls von zuhause aus.

Mit Texten Geld verdienen

Als Webworker

Neben Schreibarbeiten werden auch weitere Dienstleistungen im Internet benötigt. Das können grafische Arbeiten oder kleine Programmieraufgaben sein. Manche Firmen stellen große Datenbanken zusammen und benötigen studentische Hilfskräfte für Recherche und Datenerfassung. Auch denkbar sind Aufgaben im Vertrieb, wie Recherche und Anschreiben von potentiellen Kunden der Firma.

Eigene Website

Heutzutage ist es recht einfach, eine eigene Website zu erstellen. Wer Zeit investiert, der kann eine Seite mit guten und interessanten Inhalten schaffen und diese dann vermarkten. Geld verdient wird durch Affiliate Marketing, Google Adwords oder bezahlte Postings.

Geld verdienen mit eigener Homepage

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte diesen Beitrag!
Bewertung: 3.5/5 (4 Stimmen aufgenommen)
Sonstige Finanzierungsmöglichkeiten für das Studium, 3.5 out of 5 based on 4 ratings

Sag deine Meinung