Ein Kredit ohne Bonität auch für Studierende?

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte diesen Beitrag!
Bewertung: 2.0/5 (9 Stimmen aufgenommen)

Ein Studium ist teuer. Neben dem Bafög kommen weitere Finanzierungsquellen wie zum Beispiel der Elternunterhalt infrage. Darüber hinaus haben Studenten verschiedene Finanzierungswünsche, die sich selten allein mit dem Bafög bewältigen lassen.

Finanzen und Studium: Wünsche sind vielfältig

Wer zum Beispiel eine eigene Wohnung mieten möchte, muss eine Kaution bei dem Vermieter hinterlegen, die unterschiedlich hoch sein kann. Außerdem haben immer mehr Studenten den Wunsch, nebenher eine eigene Existenz als Freelancer aufzubauen oder ein eigenes Unternehmen aus der Taufe zu heben.

In all diesen und vielen weiteren Fällen wird Geld benötigt, das bei vielen Studenten nicht vorhanden ist. Nicht jeder hat genügend Ersparnisse oder wird von den Eltern großzügig unterstützt. Ein Online-Kredit oder ein Privatkredit kann hier eine Alternative sein. Die Voraussetzungen sind sehr unterschiedlich. Ist die Bonität in Ordnung und sind gewisse Sicherheiten vorhanden, steht auch einer Kreditaufnahme von Studenten nichts im Wege.

Online-Kredit und Privatkredit vergleichen

Das Projekt Kredit-ohne-Bonitaet.com sammelt in Form von Ratgebertexten Erfahrungswerte seiner User, wie man ohne Bank bzw. Einkommensnachweis und auch als Student seriös und schnell zu Geld kommen kann – mit dem Internet als erste Anlaufstelle.

Neben der Frage, ob genügend Sicherheiten vorhanden sind, sollte demnach geklärt werden, wer als Kreditgeber infrage kommt, denn bei weitem nicht alle, die einen Online-Kredit anbieten, sind seriös.
Besondere Vorsicht ist immer geboten, wenn der Kreditnehmer Vorkosten verlangt. Dies ist meistens unseriös. Seriöse Kreditgeber prüfen die Bonität und berechnen eventuelle Kosten erst später. In der Regel werden sie in die Tilgungsraten eingerechnet.

Ein Privatkredit muss nicht in jedem Falle von einer Person stammen, die der Kreditnehmer persönlich kennt. Gerade in den letzten Jahren sind viele Möglichkeiten entstanden, einen Privatkredit im Internet aufzunehmen. Dazu ist es lediglich notwendig, eine kostenlose Registrierung auf einem Kreditportal wie zum Beispiel Smava, Auxmoney oder Lendico vorzunehmen.

Dort treffen private Kreditnehmer mit potentiellen privaten Kreditgebern zusammen. Eine andere Variante wäre ein Kredit von den Eltern, von den Geschwistern oder anderen Personen aus der eigenen Familie beziehungsweise aus dem eigenen Freundeskreis.

Kreditvoraussetzungen und Kreditkonditionen

Die Voraussetzungen für einen Online-Kredit sind sehr unterschiedlich. Leider gibt es Kreditgeber, die Studenten von vornherein von der Kreditvergabe ausschließen, unabhängig davon, wie gut ihre Bonität ist.

Andere Kreditgeber prüfen die Bonität jedes Antragstellers und haben keinerlei Probleme damit, einem Studenten einen Online-Kredit zu bewilligen. Ein Online-Kredit kann zweckgebunden oder frei verwendbar sein. Bei den allermeisten Krediten gibt es aber keine Zweckbindung.

Studenten benötigen andere Kreditvoraussetzungen als Angestellte, die ein festes Einkommen vorweisen können. Sehr gut ist eine Bürgschaft von einer Person aus der Familie oder die Bereitschaft einer dieser Personen, den Kreditantrag mit dem Studenten gemeinsam zu stellen. Über die konkreten Kreditvoraussetzungen und die möglichen Kreditsummen können die einzelnen Kreditgeber im Bedarfsfall Auskunft geben.

Die mögliche Kreditsumme ist von der Bonität abhängig. Handelt es sich um einen Online-Kredit oder einen Privatkredit ist es in der Regel üblich, den Kredit nach der Bewilligung komplett auszuzahlen. Anschließend muss er in monatlichen Raten getilgt werden. Dies kann in einem oder zwei Beträgen oder längerfristig geschehen. Gerade bei einem Sofortkredit wird oftmals angestrebt, die Kreditsumme so schnell wie möglich zu tilgen. Aus diesem Grunde wird dem Kreditnehmer meistens das Recht auf eine Sondertilgung eingeräumt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte diesen Beitrag!
Bewertung: 2.0/5 (9 Stimmen aufgenommen)
Ein Kredit ohne Bonität auch für Studierende?, 2.0 out of 5 based on 9 ratings

Kommentare sind geschlossen.